Weiterbildung

Konflikte professionell meistern - schwierige Mitarbeitergespräche konstruktiv angehen

Kurzbezeichnung: MM/MG

Art: Managementkompetenzen

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel

Termin: 2 Tage, Termin auf Anfrage

Ziele

Von Führungskräften wird heute ein hohes Maß an Konfliktkompetenz erwartet. Innovationen, Flexibilisierungen sowie häufige Veränderungsprojekte bergen ein großes Konfliktpotenzial für Menschen in Organisationen. Führungskräfte können eine Menge dazu beitragen, Konflikte an ihrem Entstehungsort, z. B. bei der Aufgabendelegation oder Verteilung von Ressourcen, zu vermeiden. Sie sind aber auch in der Verantwortung, Konflikte dort zu regeln und beizulegen, wo sie bereits im Team entstanden sind. Ziel des Seminars ist es, die eigene Konfliktfähigkeit auszubauen. Zum einen geht es darum, Sicherheit im Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeitern zu gewinnen, zum anderen darum, Konflikte im eigenen Team zu erkennen und Lösungen herbeizuführen. Das Seminar vermittelt praxisorientiertes Wissen über Konfliktursachen und -verläufe. Die Führungskräfte lernen, Interessenskonflikte zu erkennen und auszuhandeln. Darüber hinaus erhalten sie konkrete Anleitungen, wie Kritikgespräche so geführt werden können, dass Mitarbeiter zu einer Verhaltensänderung motiviert werden. Sie bekommen Hinweise, welche Möglichkeiten Führungskräfte nutzen und welche Vorgehensweisen sie besser vermeiden sollten.

Inhalt

  • Welche Einstellung zu Konflikten haben wir selbst?
  • Konfliktarten unterscheiden und richtig behandeln
  • Konfliktverläufe erkennen und zum passenden Zeitpunkt eingreifen
  • Interessenskonflikte erkennen und aushandeln
  • Moderation von Ziel-, Weg- und Ressourcenkonflikten
  • Auf Unterschiede setzen, um Einigung zu erzielen
  • Den eigenen Umgang mit Konflikten verbessern
  • Eskalation und Deeskalation – wann und wie es geht
  • Mediation und Verhandlungsführung
  • Praktische Fallbeispiele der Konfliktbearbeitung
  • Kritik ansprechen nach dem SAGES-Prinzip
  • Konflikte mit Mitarbeitern: Kritik- und Schlechte-Nachrichten- Gespräche führen

Teilnehmer

Führungskräfte von Krankenkassen

Dozenten

Ina Wohlgemut

Zeit & Ort

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel
Termin: 2 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
MM/MG
Kategorie:
Weiterbildung

Beratung:
Meike Saternus
Telefon: 02331 3506-525
meike.saternus@ikk-akademie.de

Organisation:
Ines Lorius
Telefon: 02331 3506-408
ines.lorius@ikk-akademie.de