Weiterbildung

Krankenversicherung der Rentner im Rahmen der EG-Verordnung 883/04 und nach Abkommensrecht

Kurzbezeichnung: Ausl/KVdR

Art: Sozialversicherungsrecht

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel

Termin: 1 Tag, Termin auf Anfrage

Ziele

Die Teilnehmer können die Krankenversicherung der Rentner (KVDR) unter Berücksichtigung des über- und zwischenstaatlichen Rechts durchführen. Es ist erwünscht, eigene Erfahrungen, Sachverhalte und Fragen in den Seminarablauf mit einfließen zu lassen.

Inhalt

Immer mehr Menschen leben im Rentenalter nicht mehr in dem Land, in dem sie gearbeitet haben. Das praxisorientierte Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die versicherungs- und leistungsrechtlichen Aspekte und Besonderheiten der KVdR im Rahmen des über- und zwischenstaatlichen Krankenversicherungsrechts.

  • Rechtsvorschriften sowie Regelungen des über- und zwischenstaatlichen Rechts kennen und sicher anwenden können
  • Ausländische Versicherungszeiten bei Prüfung der Vorversicherungszeiten für die KVdR erkennen und berücksichtigen
  • Versicherungsrechtliche Beurteilung bei Rentenbezug aus mehreren Staaten
  • Rentner mit Wohnort in Deutschland/im Ausland
  • Personenkreis der freiwillig versicherten Rentner

Teilnehmer

Mitarbeiter von Krankenkassen oder anderen Sozialversicherungsträgern im Arbeitsbereich Krankenversicherung der Rentner

Dozenten

Mitarbeiter der DVKA

Zeit & Ort

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel
Termin: 1 Tag, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
Ausl/KVdR
Kategorie:
Weiterbildung

Beratung:
Meike Saternus
Telefon: 02331 3506-525
meike.saternus@ikk-akademie.de

Organisation:
Ines Lorius
Telefon: 02331 3506-408
ines.lorius@ikk-akademie.de