Weiterbildung

Psychologisch verhandeln - richtig verhalten

Kurzbezeichnung: AT/VHB

Art: Managementkompetenzen

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel

Termin: 2 Tage, Termin auf Anfrage

Ziele

Andere zu überzeugen und zu einem Ergebnis zu bringen, erfordert psychologisches Grundverständnis und Einfühlungsvermögen, verbale und nonverbale Zeichen zu erkennen und ergebnisorientiert umzusetzen. Die Vermittlung richtiger Kommunikation als grundlegende Verhandlungstechnik und -strategie steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Die erarbeiteten Inhalte können Sie auf unterschiedliche Verhandlungssituationen flexibel anpassen. Das Seminar folgt dem roten Faden von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung einer Verhandlung.

Inhalt

Grundlagen der Verhandlung

  • Was heißt Verhandeln?

Psychologische Aspekte

  • Vorbereitung einer professionellen Verhandlung
  • Ziele, Zielsetzungen und Verhandlungsspielraum
  • Organisatorische Einflussfaktoren
  • Entschlossenes verbales und nonverbales Vorgehen
  • Glaubwürdigkeit, Respekt
  • Fairness, partnerschaftliches Verhandeln
  • Führen und Steuern der Verhandlung
  • Planen der Dramaturgie
  • Instrumente der Rhetorik
  • Paradoxe Intervention und ihre Chance für die Verhandlung
  • Satanisches Verhandeln, partnerschaftliches Verhandeln, Harvard Methode
  • Verhalten in kritischen Situationen: Einwände, Störungen, Stillstand
  • Nachbereitung der Verhandlung
  • Zielerreichung (Qualität), Ergebnis, „lessons learned“

Teilnehmer

Mitarbeiter, die in jeglicher Form von Verhandlungen ihre Standpunkte überzeugend vertreten und gemeinschaftlich tragbare Ergebnisse erzielen wollen.

Dozenten

Dr. Volker Tantow

Zeit & Ort

Ort: IKK Akademie, Inhouse oder Tagungshotel
Termin: 2 Tage, Termin auf Anfrage
Seminar­kosten:nach separatem Angebot
Hotel­kosten:nach separatem Angebot

Beratung & Organisation

Kurzbezeichnung:
AT/VHB
Kategorie:
Weiterbildung

Beratung:
Meike Saternus
Telefon: 02331 3506-525
meike.saternus@ikk-akademie.de

Organisation:
Ines Lorius
Telefon: 02331 3506-408
ines.lorius@ikk-akademie.de